meine Leistungen

Strafrecht - Strafverteidigung
Sie sollten den Anwalt konsultieren, bevor es zu spät ist

Wenn sich ein Strafverfahren ankündigt, wird diese Tatsache für die Betroffenen meist zu einer sehr belastenden und teilweise sogar existenzbedrohenden Situation. Diese Situation gilt gleichermaßen für den Beschuldigten wie auch für dessen Angehörige - insbesondere wenn es zur Anordnung einer Untersuchungshaft kommt.

Im Strafverfahren machen Beschuldigte durch die Ausnahmesituation und mangels besseren Wissens sehr häufig Fehler, die sich später nur schwer korrigieren lassen. Lassen Sie sich, wenn Sie selbst betroffen sind, möglichst bereits in der ersten Vernehmung durch die Polizei, die Staatsanwaltschaft oder die Ordnungsbehörde anwaltlich vertreten. Denn einige der entscheidenden Weichenstellungen erfolgen bereits im Ermittlungsverfahren.

Wen sie rechtzeitig einen Rechtsanwalt einschalten, kann dieser oft verhindern, dass Bußgelder, Geldstrafen oder sogar Freiheitsstrafen gegen Sie verhängt werden - oder zumindest eine günstigere Sanktion erreicht wird. Statistisch belegt ist darüber hinaus, dass die frühzeitige Einschaltung eines Strafverteidigers die Dauer von Zwangsmaßnahmen (z.B. Untersuchungshaft) verkürzt und im Falle einer Verurteilung auch positive Auswirkungen auf das Strafmaß hat.

Grundsätzlich sollten Sie bei jedem drohenden Strafverfahren berücksichtigen:

Kontaktieren Sie mich so früh wie möglich und machen Sie ohne Rücksprache mit mir keine Angaben zur Sache.
Familienrecht
Meine Beratung und Vertretung im Familienrecht umfasst alle Bereiche des Familienrechts. Ich verfüge über langjährige Erfahrung in Ehe- und Familiensachen, auch mit Auslandsbezug. Durch meine soziale Kompetenz versuche ich immer, die Familien auch bei Scheidungen oder Unterhaltsfragen "im Gespräch" zu halten. Und eines sollte immer gelten: Probleme dürfen nicht auf dem Rücken von Kindern ausgetragen werden.
Erbrecht
Oft folgen nach dem Tod eines Angehörigen gerichtliche Auseinandersetzungen um das Erbe.

Die Auseinadersetzungen entstehen oftmals, weil der Erblasser oder die Erben falsche Vorstellungen über das Thema Erbe haben.

So z. B. dass Schulden des Erblassers nicht vererbt werden, oder man diese im Nachhinein problemlos aus dem Erbe beseitigen könne. Ein anderer Schwerpunkt bildet das Vorliegen einer Gesamthand bei mehreren Erben, im Rahmen derer gesetzlich festgeschrieben ist, dass über das Erbe nicht als Einzelner, sondern nur im Ganzen (mit Zustimmung aller Erben) verfügt werden kann. Dies führt bereits im privatrechtlichen Bereich zu erheblichen Differenzen, im Unternehmensnachfolge geht es hier schnell um einen ganz erheblichen Geldbetrag, Existenzen und nicht zuletzt um das Lebenswerk des Erblassers.

Mietrecht
Hier geht es in der Regel um die Auseinadersetzungen und Rechtsfragen zwischen Vermieter und Mieter. Ob Gewerbe oder Wohnraum - ein Mietvertrag sollte immer so gestaltet sein, dass beide Seiten damit "leben" können.

Kommt es zu einem Konflikt, findet man oftmals in der Gesetzgebung sowie den bestehenden Gerichtsentscheidungen keine klare Aussagen.

Verkehrsrecht
Meine Beratung der umfasst alle Bereiche des Verkehrsrechts.
Hierzu zählen das Verkehrshaftungsrecht (Unfälle), das Verkehrsvertragsrecht (Kauf und Verkauf von Fahrzeugen etc.), das Verkehrsstrafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht (Bußgelder, Verwarnungen).

Bei Unfallschäden setzte ich Ihre Schadensersatz- und Schmerzensgeldansprüche gegen dem Unfallgegner und deren Versicherungen durch oder verteidige Sie vor Gericht.

Arbeitsrecht
Das Arbeitsrecht wird auch als Sonderrecht der Arbeitnehmer bezeichnet. Es wurde zum Schutz des Arbeitsnehmers ab den 20er Jahren entwickelt. Bedingt durch Reformen, Gesetzesänderungen und Gerichtsentscheidungen sollten Sie sowohl als Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber auf den Beratung durch einen Rechtsanwalt im Arbeitsrecht nicht verzichten.

Baurecht
Aus der praktischen Erfahrung tritt dabei immer wieder zu Tage, dass sich die Bauherren in keiner Weise darüber im klaren sind, dass ein immenser finanzieller Schaden oder gar Verlust droht, sofern rechtliche Vorgaben nicht eingehalten werden. Die dabei schlimmstenfalls ausgesprochenen Abriss- oder Nutzungsuntersagungsverfügungen sind für den Bauherrn von einer derartigen finanziellen Tragweite.

Aber auch im Verhältnis Bauherr und am Bau beteiligter Unternehmer treten immer wieder Schwierigkeiten auf, die meistens aus falschen vertraglichen Vereinbarungen beruhen. Auch hier ist es oft sinnvoll, vorher den Anwalt zu konsultieren, damit spätere finanzielle Probleme nicht ein ganzes Bauvorhaben in Schwierigkeiten bringt.
Immobilienrecht
Das Immobilienrecht umfasst alle Rechtsfragen aus dem Abschluss und der Abwicklung von Verträgen über Grundstücke, die Errichtung und Nutzung von Gebäuden und die Finanzierung dieser Vorhaben sowie das gewerbliche Mietrecht, Pachtrecht und Immobilienleasing. Ob es um die Errichtung einer Immobilie, die Verfügung in vertraglicher Form oder im Erbfall, um die Belastung oder Beteiligung geht.